Rudern

Es ist die vierte Diziplin, bestehend aus einem Technischen Teil an Land und ein weiteren Teil im Ruderboot auf dem Wasser. Der Weltrekord liegt bei unter 3:35 Minuten

Teil 1 – Landteil
Bootsmannsstuhl mit Mast 6 Meter hoch

5 Belegnägel in Verschiedenen Farben.

Schiffstau 10 Meter Lang 15 – 20 cm Durchmesser mit Auge 1 Meter Durchmesser

Wurfweite 22,5 Meter und Knoten (Palsteg)

Teil 2 – Rudern
Ca. 4 Meter lange Boote

5 Bojen, der Bojenabstand beträgt jeweils 15 Meter

5 Meter lange und 5 Kg schwere Kette

Großer Schäkel